em: energie mainz gmbh

Als unabhängiges Beratungsbüro setzt die em:energie-mainz-GmbH ihr energie-wirtschaftliches Know-how seit 1999 für die Energiekostenminimierung ihrer Kunden ein. Der Vorläufer der em: war seit 1988 als energiewirtschaftliches Gutachterbüro hauptsächlich für Versorger, öffentliche Institutionen bzw. staatliche Stellen und Banken tätig. Seit der Liberalisierung wurde der Fokus auf Industrie und Gewerbe gelegt. Konkret heißt dies em: unterstützt vor allem Mittel- aber auch Hochspannungskunden bei den Aufgaben

  • Einkauf von Energie,
  • Eigenerzeugung von Strom und Wärme,
  • Minimierung energiebezogener Steuern und Abgaben sowie
  • Aufbau von Energiemanagementsystemen.

Beim Einkauf von Strom, Gas und Wärme übernimmt em: in enger Absprache mit dem Kunden die Ausschreibung und die energiewirtschaftliche Vertragsberatung. Möglich ist aber auch, dass em: diese Aufgabenstellung nicht komplett, sondern in einer vom Kunden gewünschten Form, lediglich unterstützend begleitet.

Bei der Frage der Eigenerzeugung (BHKW, HKW, Kondensationskraftwerke, erneuerbare Energien, ...) führt em: Wirtschaftlichkeitsanalysen unter besonderer Berücksichtigung der Reserveenergie und Überschussstromvermarktung sowie energiebezogener Steuern und Abgaben durch. Falls bereits Eigenerzeugung vorhanden ist, entwickelt em: geeignete Einsatzkonzepte für virtuelle Kraftwerke und vermittelt dazu passende Pools. Im Rahmen der Beschaffungsoptimierung stimmt em: Einkauf und Eigenerzeugung aufeinander ab.  Lastganganalysen und Lastmanagement sind Bestandteil des Dienstleistungsangebotes.

Die wesentlichen Kostentreiber der Energieversorgung sind inzwischen die energie-bezogenen Steuern / Abgaben / Umlagen geworden. Hier nutzt em: die Ausnahme-regelungen für das produzierende Gewerbe und die Industrie sowie Eigenerzeuger.

Beim Minimieren des Energieverbrauchs wird em: bei technischen Fragen und im IT-Bereich von renommierten Kooperationspartnern unterstützt. Einsparanalysen werden unter Nutzung von Zuschüssen, die insbesondere für KMU (Klein- und mittelständische Unternehmen mit Umsätzen bis zu 50 Mio. €) zur Verfügung stehen, durchgeführt. Dies gilt gegebenenfalls auch für Energieträger- und Verbraucheranalysen, die im Rahmen des Spitzenausgleichs notwendig werden. em: arbeitet aber auch gerne mit dem bisherigen technischen Berater des Kunden zusammen.

em: baut unter Berücksichtigung der gesetzlichen Anforderungen zur Firmen-philosophie passende Energiemanagementsysteme auf. Dabei können nicht nur komplexe Systeme nach DIN 50001 installiert, sondern auch insbesondere auf KMU individuell abgestimmte attraktive und kostengünstige Lösungen umgesetzt werden.

In Abhängigkeit vom Projekttyp und den Wünschen der Kunden arbeitet em: sowohl auf Honorar- wie auch auf Provisionsbasis.

em: energie mainz gmbh

Albert-Stohr-Str. 20
55128 Mainz

Tel.: +49 (0 61 31) 93 39 11
Fax: +49 (0 61 31) 93 39 39

E-Mail: rebstock(at)energie-mainz.de
Internet: www.energie-mainz.de

Ansprechpartner:
Franz Rebstock
E-Mail: rebstock(at)energie-mainz.de