Aus dem Spitzencluster in die Welt

Ein starkes Team

Das Kompetenzzentrum für die Holz und Möbelindustrie

Presse

„imm cologne“ sorgt für Gesprächsstoff
VdDP-Vorstand zu Gast bei der Rom sa. im belgischen Eupen

Herford den 24.11.2014 |

Zu ihrer turnusmäßigen Herbsttagung trafen sich die Vorstände des Verbands der Deutschen Polstermöbelindustrie (VdDP e.V.), Herford,  am Firmensitz der belgischen Polstergruppe Rom AG am 6. November in Eupen (Belgien). Verbandsvorsitzender Dirk-Walter Frommholz begrüßte die zahlreichen Teilnehmer in den attraktiven Ausstellungsräumen des Gastgebers.

3D-Darstellung für Polstermöbel im Visier
DCC-Fachbeirat Polster startet nächste Vorhaben

Herford den 03.11.2014 |

Mitte Oktober im herbstlichen Nagold: Auf Einladung des DCC-Mitglieds Rolf Benz AG trafen sich rund 30 Experten aus dem Kreis der engagierten Unternehmen und der Software-Häuser zur Sitzung des Fachbeirats Polster im DCC e.V., Herford. Im Fokus der Veranstaltung stand der Vortrag von Armand Schulz (I-CONAS) über „Grafische Formate für Produktkataloge“ und damit auch über Möglichkeiten dreidimensionaler Darstellungen von Polstermöbeln.

Megatrend Leichtbau – alles andere als leicht
Leichtbau-Symposium 2014 glänzt mit spannender Podiumsdiskussion

Herford den 31.10.2014 |

Der Leichtbau-Branchenverband igeL, Herford, veranstaltet am 4. Dezember in den Vortragsräumen des Herforder Kunstmuseums „Marta“ das diesjährige Leichtbau-Symposium mit einer Vielzahl hochkarätiger Referenten. Herausragender Gast ist Keynote-Speaker Per Berggren von der Ikea Group. Zudem kommen Vertreter der Meyer-Werft und der Deutschen Werkstätten Hellerau zu Wort – allesamt langjährig erfolgreiche Protagonisten im Leichtbau.

Living Kitchen bleibt Chefsache
VdDK-Vorstand berät zu kommender Küchenmesse und dem Logistikprojekt ZIM Log

Herford den 22.10.2014 |

Mit außergewöhnlicher Herzlichkeit wurden die Vorstände des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK e.V.), Herford, Anfang letzter Woche zu ihrer Herbstsitzung beim erfolgreichen Küchenmöbelhersteller Ballerina aufgenommen. Unter Leitung von Max Müller (Alno AG, Pfullendorf) – der den kurzfristig verhinderten VdDK-Vorsitzenden Stefan Waldenmaier vertrat – standen die Themen Living Kitchen 2015, die Zukunftsinitiative Möbellogistik (Zimlog) sowie technische und normative Belange im Fokus des Meetings.

Eine Region lebt Küche
Die Welt der Superlative: Küchenherbst in Ostwestfalen

Herford den 15.09.2014 |

Das Konzept unterscheidet sich vollständig von den großen, zentralen Messen weltweit: Der ostwestfälische Küchenherbst ist gekennzeichnet von einer Vielzahl von Ausstellungsinseln mit den Topadressen der Branche - unterbrochen nur von fast grenzenlos ländlicher Idylle. Und ohne mit dem 'einen' Namen oder dem 'einen' hypermodernen Hallenkomplex glänzen zu müssen, ist die Messe-Region im Dreieck zwischen Rödinghausen, Verl und Vlotho nahezu mit Superlativen gesättigt.

Küchenmöbelindustrie überdurchschnittlich
Zum Jahresende 2014 Umsatzplus um 2 Prozent erwartet

Herford den 15.09.2014 |

"Die deutsche Küchenmöbelindustrie hat sich auch im Jahre 2014 deutlich besser entwickelt als andere Sparten der Möbelindustrie." So das Fazit des VdDK-Vorsitzenden Stefan Waldenmaier zu den Umsatzergebnissen seiner Branche im laufenden Jahr 2014.

Vorsichtig optimistisch für Polster und Wohnen
Leichte Rückgänge im 1. Halbjahr 2014 – zurückkehrende Stärke wichtiger Exportmärkte

Herford den 27.08.2014 |

Vorsichtig optimistisch sind die Verbände der Holz- und Möbelindustrie in Herford in ihrer Prognose zur wirtschaftlichen Entwicklung der Branche im 2. Halbjahr 2014. Dies erklärte Hauptgeschäftsführer Dr. Lucas Heumann bei Veröffentlichung der statistischen Zahlen für das 1. Halbjahr 2014. Dabei bezog sich Dr. Heumann auf interne Auftragsstatistiken zur Wohn- und Polstermöbelindustrie, die der Verband monatlich im Kreise seiner Mitglieder erhebt und veröffentlicht. 

Wir gehören zusammen!
Schulterschluss bei ostwestfälischen Haus- und Fachmessen

Herford den 04.08.2014 |

Resonanz und Erfolg der Haus- und Fachmessen der Möbel- und Küchenmöbelindustrie im Großraum südliches Niedersachsen und nordöstliches Westfalen sowie Lippe sind so nachhaltig und überragend, dass diese Standorte inzwischen zur herbstlichen Messedomäne "Nummer 1" in Europa avanciert sind. Was liegt im Interesse des Wirtschaftszweiges und der gesamten Region folglich näher, als durch engeren Schulterschluss immer mehr Synergieeffekte zu generieren.

Zukunftsszenarien als unternehmerisches Planungsinstrument
21. Möbelrunde: Landesminister Duin lädt ein zu Dialog über EU-Subventionen und EEG

Herford den 26.06.2014 |

Die "Möbelrunde Ostwestfalen-Lippe" begrüßte zu ihrer 21. Ausgabe Mitte vergangener Woche Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen, als Ehrengast im Hettich-Forum, Kirchlengern. Seine mit Interesse aufgenommenen Ausführungen bildeten ein gelungenes hors d'oeuvre zu den von Dr. Andreas Siebe präsentierten Denkmodellen zu den Zukunftsszenarien der Möbelindustrie.

Der igeL wächst weiter
Pillopak und Tonelli als neue Mitglieder begrüßt

Herford den 27.05.2014 |

Der Leichtbau-Branchenverband igeL, Herford, hat zwei neue Mitglieder gewonnen: die niederländische Pillopak N.V. aus Eerbeek und das Unternehmen Tonelli S.p.A. mit Sitz in San Marino. Beide Firmen stellen insbesondere die Wabenplatte in den Fokus ihrer Entwicklungsarbeit und Geschäftsbemühungen.