Aus dem Spitzencluster in die Welt

Ein starkes Team

Das Kompetenzzentrum für die Holz und Möbelindustrie

Presse

Beeindruckende Innovationsführerschaft
NRW-Wirtschaftsminister Duin besucht IMM cologne

Herford den 26.01.2016 |

Es ist eine inzwischen gute Tradition und sicherlich ein für alle Beteiligten ertragreicher Gedankenaustausch: Auch 2016 suchte Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen, auf der IMM cologne den Kontakt zu interessanten Unternehmen der Möbelindustrie aus NRW. Eingeladen hatten die Verbände der Holz- und Möbelindustrie mit Sitz Herford, begleitet wurde dieser Rundgang von der Präsidentin des Regierungsbezirks Ostwestfalen-Lippe, Marianne Thomann-Stahl.

EU-Parlamentarier Andreas Schwab bei Möbelfirmen in OWL
Digitalisierung und Internethandel bei Rietberger Systemmöbel-Spezialisten RMW und Hochwert-Polsterer Cor im Fokus

Herford den 12.01.2016 |

Dr. Andreas Schwab (CDU), Mitglied des Europäischen Parlaments und binnenmarktpolitischer Sprecher der EVP-Fraktion, sprach Donnerstag vergangener Woche mit den Inhabern der RMW Wohnmöbel GmbH & Co. KG, Rudolf Eikenkötter, und Cor Sitzmöbel Helmut Lübke GmbH & Co. KG, Leo Lübke. Nach ersten Kontakten zur Möbelindustrie in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr war dies nun der Auftakt zum Austausch mit innovativen Branchenakteuren in Ostwestfalen-Lippe.

DCC-Mitglieder bestätigen Vorstand
Engagement des Möbelhandels bei der Datenkommunikation begrüßt

Herford den 09.12.2015 |

Am Dienstag dieser Woche trafen sich die Mitglieder des Daten Competence Center e.V. (DCC) zu ihrer Jahresversammlung am Verbandssitz in Herford. Im Fokus: Der Geschäftsbericht 2015, die Vorhaben im kommenden Jahr, die Verbandsfinanzen und die Wahl der Vorstandsmitglieder. Jene hatten sich zur Wiederwahl gestellt und wurden einstimmig bestätigt. Iris Munzer-Bukhari führt damit weiter den Vorstand des DCC für die nächsten zwei Jahre.

Cyberkriminalität – was ist denn das?
Mangelndes Risikobewusstsein an den Pranger gestellt

Herford den 25.11.2015 |

„Ich bin davon überzeugt, dass es nur zwei Arten von Unternehmen gibt: diejenigen, die schon gehackt wurden, und diejenigen, die noch gehackt werden.“ Dieses Zitat von FBI-Direktor Robert Mueller stand Pate für die von den Verbänden der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner Allianz-Versicherungs AG initiierte November-Veranstaltung „Unternehmensrisiko Cyber Kriminalität“.

Wirtschaftliche Lage durchwachsen
Küche bleibt Branchenprimus – Polster überrascht

Herford den 23.11.2015 |

Als ‚durchwachsen‘ bezeichnen die Fachverbände der Möbelindustrie mit Sitz in Herford nach Angaben ihres Hauptgeschäftsführers Dr. Lucas Heumann die wirtschaftliche Lage der Branche bis zum 3. Quartal 2015. Grundlage bilden die nunmehr öffentlichen Ergebnisse verbandsinterner Statistiken in den Bereichen Wohnmöbelindustrie, Polstermöbelindustrie und Küchenmöbelindustrie.

Die Erfolgsstory des Online-Möbelhandels beginnt erst
Home24-Vorstand Dr. Philipp Kreibohm zu Gast auf VdDW-Mitgliederversammlung

Herford den 20.11.2015 |

Am 19. November trafen sich die Mitglieder des Verbands der Deutschen Wohnmöbelindustrie (VdDW e.V.), Herford, zu ihrer Jahresversammlung in den Räumen der Kölnmesse. Nach Vortrag  und Diskussion verschiedener Tätigkeitsberichte konnten die Verbandsvorsitzenden Markus Wiemann und Wolfgang Kettnacker den Gründer und Vorstand von Home24 AG mit Sitz in Berlin, Dr. Philipp Kreibohm, mit seinem Vortrag „E-Commerce – Zukunftsmodell für Möbel“ zu dieser Veranstaltung begrüßen.

Möbelverbände im OWL-Fachkräftebündnis
Fachkräftesicherung in Ostwestfalen-Lippe wichtig für gesamte Möbelbranche

Herford den 10.11.2015 |

Ende Oktober sind die Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen e.V., Herford, dem Fachkräftebündnis OWL beigetreten. Anliegen ist die konzertierte Umsetzung des Handlungskonzepts „Fachkräftesicherung in OWL" entsprechend den Erfordernissen der Möbelindustrie, so Geschäftsführer Dr. Lucas Heumann.

Begeistert von „krummen Sachen“
Polstermöbel-Vorstand tagt bei Fritz Becker in Brakel

Herford den 31.10.2015 |

„Wir sind eine Firma, die nur ‚krumme Sachen‘ macht.“ Mit diesem launigen Statement zum Haupterzeugnis „Formholz“ begrüßte Dr. Ralf Becker, Geschäftsführer der Fritz Becker KG im ostwestfälischen Brakel, die angereisten Vorstände des Verbands der Deutschen Polstermöbelindustrie (VdDP e.V.), Herford, anlässlich ihrer Herbstsitzung. Als Teil der „Holzwertstoffindustrie“, wieder O-Ton Becker, versteht sich das gastgebende, 1936 gegründete Haus als designbestimmtes Beratungs- und Entwicklungsunternehmen.

Kommen die Möbel einer Küche „unter die Räder“?
Vorstand des Küchenmöbelverbands tagt in der „Leicht Welt“

Herford den 20.10.2015 |

Stefan Waldenmaier, der Vorsitzende des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK e.V.), Herford, mit Heimspielvorteil: Am 15. Oktober traf sich der Vorstand des Herstellerverbands in der neuen „Leicht Welt“, Waldstetten bei Schwäbisch Gmünd, zur Herbsttagung. Diskutiert wurden Themen wie Messelandschaften, Innovationszyklen, technische Belange sowie Rechtsfragen zu Compliance und der aktuellen, hochgefährlichen  Praxis von Insolvenzanfechtungen.

Hochwertige Möbel brauchen ‚Marke‘
Europaabgeordneter Andreas Schwab bei den Unternehmen Gwinner und Rolf Benz

Herford den 02.10.2015 |

Andreas Schwab (CDU), Mitglied des Europäischen Parlaments, besuchte vor wenigen Tagen zwei bemerkenswerte Unternehmen der Möbelindustrie. Die Geschäftsleitungen der Gwinner Wohndesign GmbH, Pfalzgrafenweiler, und Rolf Benz AG & Co. KG in Nagold führten den Abgeordneten durch Produktionsstätten und diskutierten bedrängende Fragen einer Branche mitten im Umbruch.