Aus dem Spitzencluster in die Welt

Ein starkes Team

Das Kompetenzzentrum für die Holz und Möbelindustrie

Presse

DCC-Fachbeirat Polster: 3D, AR und VR „zum Greifen nah“
Eindrucksvolle 3D-Demos auf IDM-Basis von Tabletdekor und XXXLutz

Herford den 11.03.2019 |

Am 7. März traf sich der DCC-Fachbeirat Polster auf Einladung des Mitgliedsunternehmens Willi Schillig im oberfränkischen Ebersdorf-Frohnlach zu seiner Frühjahrssitzung. Der Einladung von Dr. Olaf Plümer, Geschäftsführer der Branchenorganisation Daten Competence Center e.V. (Herford), waren über 30 Teilnehmer aus Industrie und Softwarehäusern gefolgt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Digitalisierung auf Seiten der Hersteller – mit dem besonderen Fokus auf die dreidimensionale Darstellung von Polstermöbeln bzw. -elementen. Hierbei nahmen temporär auch Vertreter des Möbelhandels an der Sitzung teil.

Umsatzsteuerrecht harmonisieren – Schlupflöcher schließen
Steuerrechtler von HLB Stückmann berichten zu geplanten Erleichterungen und Änderungen in der EU

Herford den 08.02.2019 |

Die 25 Jahre alte Mehrwertsteuersystemrichtlinie klärt zwar den umsatzsteuerrechtlichen Umgang beim Dienstleistungs- und Warenverkehr in der Europäischen Union, ist jedoch betrugsanfällig. Nur unzureichende Antworten bietet sie beim grenzüberschreitenden Online-Warenaustausch. Der neue Mehrwertsteuer-Aktionsplan der Kommission verfolgt das ehrgeizige Ziel, die EU steuerrechtlich für die Zukunft zu rüsten, die Harmonisierung voran zu bringen und Steuerschlupflöcher zu schließen. Ein qualitativ sehr hochwertiges Seminar bei den Möbelverbänden in Herford fokussierte kürzlich die damit zusammenhängenden betrieblichen Herausforderungen.

VdDK-Vorstand informiert sich zu „Living Kitchen“ 2019
Herbstsitzung des Industrieverbands Küche tagt bei Briloner Impuls Küchen

Herford den 03.12.2018 |

Am 27. November kam das Leitungsgremium des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK e.V.) auf Einladung von Vorstand Georg Billert (Impuls Küchen GmbH) an dessen Firmensitz in Brilon zu seiner Herbstsitzung zusammen. Im Fokus standen wichtige Wirtschafts- und Branchenthemen – in Anlehnung an die Vorstandsmeetings der Polster- und Wohnmöbelindustrie zwei Wochen vorher – sowie die kommende „Living Kitchen“ als internationale Präsentationsplattform der Küchenbranche.

Möbel-Logistikplattform move-hub.eu förderfähig

Herford den 28.11.2018 |

Mit „Move-Hub“ (www.move-hub.eu) ist die erste Online-Plattform für Möbelhersteller und Transportdienstleister zur Optimierung logistischer Prozesse am Netz. Mit den definierten Zielen „Erhöhung der Auslastung von Ladeflächen und Vermeiden von Leerfahrten“ hat nun das Bundesamt für Güterverkehr (BAG), Köln, die grundsätzliche Förderfähigkeit dieser Börse gemäß De-minimis-Richtlinie festgehalten.

Industrieverbände Wohnen und Polster beraten zu Konjunktur- und Rechtsfragen
VDM-Hauptgeschäftsführer Kurth präsentiert Vorstellungen zur Erhöhung der Durchsetzungskraft der Möbelverbände

Herford den 23.11.2018 |

Am 13. November fanden die Vorstände des Verbands der Deutschen Wohn- (VdDW e.V.) und Polstermöbelindustrie (VdDP e.V.) an getrennten Standorten zu ihren Herbstsitzungen zusammen. Im Fokus standen die Geschäftstätigkeit, Rechtsfragen, das DCC mit der Logistikinitiative Zimlog, die kommende IMM cologne und Living Kitchen sowie – als Gastreferent war dazu eigens VDM-Chef Jan Kurth aus Bad Honnef angereist – die geplante Stärkung der Verbändelandschaft „Möbel“ im Interesse von Branche und Unternehmen.

Mitgliederversammlung „20 Jahre DCC e.V.“
Ehrengast Prof. Frank Prekwinkel entwirft die „digitalisierte Möbelbranche“

Herford den 21.11.2018 |

Hervorragend besucht war die diesjährige Mitgliederversammlung des Daten Competence Center (DCC e.V.) am 15. November. Unter den gut 40 Teilnehmern aus Industrie, Handel, Logistik und IT waren auch Akteure aus der Gründungszeit Ende der 1990er Jahre präsent. Neben Formalien, Geschäftsbericht und einer Rückschau auf die eigene „Success-Story“ stand der Vortrag des Keynote-Speakers Prof. Frank Prekwinkel zu „Chancen und Risiken moderner IT-Technologien für die Möbelbranche“ im Mittelpunkt.

Erste Logistikplattform für Möbelindustrie gestartet
Frachtoptimierung für Verlader und Spediteure via move-hub.eu

Herford den 01.11.2018 |

Mit „Move-Hub“ (www.move-hub.eu) ist kürzlich die erste Online-Plattform für Möbelhersteller und Transportdienstleister zur Optimierung logistischer Prozesse ans Netz gegangen. Ziel ist die smarte Organisation von Transportaufträgen, die Erhöhung der Auslastung von Ladeflächen und das Vermeiden von Leerfahrten sowie Standzeiten – somit die Erhöhung der Produktivität in der Logistikkette insgesamt und der optimale Einsatz der bekannt knappen Ressource LKW-Fahrer.

Holzmechaniker „auf Probe“
Industrie auf Nachwuchssuche: Schüler mit praktischem Möbelbau begeistern

Herford den 19.10.2018 |

„Innovationen im Lebensraum Schule“ heißt ein Projekt des Vereins Experimint, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Begeisterung von Schülern für die sogenannten Mint-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu steigern. An der Kirchlengerner Erich-Kästner-Gesamtschule wurde daraus in der zweiten Oktoberwoche ein spannender Event: Mit Unterstützung der Möbelverbände Herford und der Industrie sammelten vier Schülerteams praktische Erfahrungen beim Bau von Sitzmöbeln – und die beteiligten Unternehmen versuchten, dieses Engagement zur Nachwuchsgewinnung zu nutzen.

DCC-Fachbeirat Polster: 3D im Fokus
„Strategiegipfel“ vor nächster Arbeitskreissitzung geplant

Herford den 24.09.2018 |

Am 12. September fand der DCC-Fachbeirat Polster erstmals in Österreich zusammen. Charmanter Gastgeber war die ADA Möbelfabrik GmbH im steirischen Anger (Österreich) in der Nähe von Graz. Trotz der relativen Peripherielage des Unternehmens waren 20 Unternehmensvertreter der Einladung von Dr. Olaf Plümer, Geschäftsführer der Non-Profit-Organisation Daten Competence Center e.V. (Herford), gefolgt.

Guter Lauf für deutsche Küchen im 1. Halbjahr 2018
Wachstumszahlen weiterhin von Auslandsumsätzen dominiert

Herford den 17.09.2018 |

Die Küchenmöbelindustrie hat im ersten Halbjahr 2018 ihren Umsatz überproportional steigern können, nämlich um 4,01 %. Der Umsatzzuwachs bezog sich sowohl auf das Inlandsgeschäft mit einem Umsatzplus von 1,96 % als auch insbesondere auf das Auslandsgeschäft mit einem Umsatzzuwachs von 7,16 %. „Die vorübergehende Umsatzschwäche im Jahr 2017 mit einem Gesamtrückgang von -3,75 % konnte damit umgekehrt werden.“