Aus dem Spitzencluster in die Welt

Ein starkes Team

Das Kompetenzzentrum für die Holz und Möbelindustrie

Presse

VdDK-Führungsspitze einstimmig im Amt bestätigt
Küchenmöbelindustrie spricht Stefan Waldenmaier, Dr. Lars Bopf und Dirk Krupka das Vertrauen aus

Herford den 09.12.2019 |

Zum 27. November hatte der Vorstand des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie e.V. (VdDK), Herford, zur Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl nach Verl eingeladen. Rund 25 Unternehmensvertreter und Verbandsmitarbeiter waren der Einladung gefolgt. Neben den Wahlen standen die Entwicklung von Verband und Branchenzweig ebenso im Fokus wie der gern angenommene Rundgang durch die Fertigung von Gastgeber Nobilia.

Möbelexporte steigen per 3. Quartal um fast 2 Prozent
Außenhandelsbilanz um über 10 Prozent verbessert

Herford den 05.12.2019 |

Die deutsche Möbelindustrie konnte im Jahresverlauf ihr Exportgeschäft erneut ausweiten. Bis Ende des 3. Quartals 2019 stiegen die Exporte um rund 2 Prozent (+1,98 %) zum Vorjahreszeitraum, was insbesondere auf die Verkäufe in die Hauptabnehmerländer Frankreich (+6,5 %) und Schweiz (+5,8 %) getragen wurde. Dem Export in Höhe von 8,456 Mrd. Euro stehen Einfuhren nach Deutschland i.H.v. 9,68 Mrd. Euro gegenüber. Bei einer Stagnation der Möbelimporte (+0,19 %) konnte das Außenhandelssaldo um 10,7 Prozent auf jetzt 1,225 Mrd. Euro verringert werden.

DCC gewinnt Ekornes als Mitglied
Weiterer Schritt zur Internationalisierung der Herforder Branchenorganisation

Herford den 04.12.2019 |

Das Daten Competence Center (DCC e.V.) in Herford vermeldet Mitgliederzuwachs: Das norwegische Unternehmen Ekornes –Produzent von Stressless Relaxsesseln – ist über seine Hamburger Dependance Ekornes Möbel Vertriebs GmbH seit Sommer Teil der DCC-Community und nutzt die branchenoffenen Features der Datenstandardisierungsplattform.

Peter Jürgens neuer DCC-Vorsitzender
„Vater des DCC“ Dr. Lucas Heumann in den Ruhestand verabschiedet

Herford den 02.12.2019 |

Die Mitgliederversammlung des Daten Competence Center e.V. (DCC), Herford, am 26. November stand ganz unter dem Fokus der Vorstandswahl. Neben Berichten aus den Gremien, zur Haushaltlage und zur Entwicklung des DCC seit der letzten Zusammenkunft bildete die Verabschiedung des langjährigen Vorstandsmitglieds und zugleich einer der Gründungsväter des Verbands, Dr. Lucas Heumann, einen besonderen Höhepunkt.

Möbelumsätze nach schwachem Sommer stabilisiert
Ausgeglichene wirtschaftliche Lage der Möbelindustrie zum 3. Quartal 2019

Herford den 27.11.2019 |

Nach einem zweiten heißen Sommer in Folge ist die deutsche Möbelindustrie mit wieder positiveren Zahlen in das Herbstgeschäft gestartet. Gemäß den jetzt vorliegenden amtlichen und internen Zahlen bis einschließlich September 2019 sind die Umsätze in sämtlichen Segmenten der Branche gestiegen. Darüber hinaus deuten auch die positiven Auftragseinträge auf eine bessere Auslastung bis zum Jahresende hin.

Roomle engagiert sich im DCC
Herforder Branchenorganisation akquiriert weiteres Mitglied

Herford den 25.11.2019 |

Mit der Roomle GmbH erfährt das Daten Competence Center (DCC e.V.) in Herford weiteren Zuwachs. Das Unternehmen, seit Spätsommer Mitglied im DCC, betreibt mit der gleichnamigen „Roomle“ die erste cloudbasierte digitale Möbelplattform, die einen neuen Standard für hoch konfigurierbare und über alle Kanäle und Kategorien verfügbare Möbel definiert.

Polstermöbelverband zu Gast in Diepenau
VdDP von Leo Lübke geführt – Dirk-Walter Frommholz jetzt Ehrenvorsitzender

Herford den 22.11.2019 |

Der Verband der Deutschen Polstermöbelindustrie (VdDP e.V.), Herford, traf sich am 14. November zur Mitgliederversammlung bei der Polipol-Gruppe in Diepenau. Nach einer Unternehmensvorstellung durch Gastgeber und Geschäftsführer Marc Greve konzentrierte sich die Sitzung auf die Marktentwicklung, rechtliche Fragestellungen sowie die anstehende Vorstandswahl.

Jan Kurth im Herforder Verbandsnetzwerk seit 1. November präsent
Übergangsphase bis Verabschiedung von Dr. Heumann Ende Januar 2020 eingeleitet

Herford den 07.11.2019 |

Seit 1. November 2019 hat Dipl.-Volkswirt Jan Kurth in der Verbändegemeinschaft der Möbelindustrie sein Büro bezogen. Zeitgleich übernimmt Kurth die Geschäftsführung der jeweiligen Fach- und Regionalverbände als Nachfolger von Dr. Lucas Heumann, der sich zum 31. Januar 2020 in den Ruhestand verabschiedet.

„Groß im Großen, jedoch klein im Kleinen“
MdEP McAllister auf dem Sommerfest der Möbelverbände: Wünsche für eine lebenswerte Europäische Union

Herford den 17.09.2019 |

Zum Sommerfest 2019 der Möbelverbände Nordrhein-Westfalen und des TÜV Rheinland/LGA am 12. September kamen bei angenehmen Frühherbstwetter über einhundert Branchenvertreter und geladene Gäste in der „Kupferbar“ des Museums Marta – letzteres zudem Sitz der Verbandsgeschäftsstelle – in entspannter Atmosphäre zusammen. Netzwerken und Austausch unter Gleichgesinnten endeten spät in der Nacht und waren geprägt von einem emotionalen Festvortrag von MdEP David McAllister zur Zukunft der EU. Und, zu seinem besonderen Leidwesen als bekennender Europäer, zum anstehenden Brexit mit all‘ seinen Folgen.

Küchenmöbelindustrie wächst verhaltener
Deutsche Küchenmöbelhersteller international weiter an Spitzenposition – Inlandsgeschäft mit Bedeutungsgewinn

Herford den 16.09.2019 |

Die wirtschaftliche Situation der deutschen Küchenmöbelindustrie fasste Stefan Waldenmaier, Vorstandsvorsitzender des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK e.V.), Herford, anlässlich der Jahrespressekonferenz am 16. September in folgenden ‚Schlagzeilen‘ zusammen: Branchenzweig weiterhin auf Wachstumskurs – Abschwächung des Wachstums erwartet – steigende Exportquote über 40 % bestätigt führende Rolle im internationalen Wettbewerb.